Über mich

Im Grundschulalter wollte ich “Malerin” werden. Wahrscheinlich, weil meine Lehrerin unter einen Aufsatz “zu phantasievoll” und “Ende unglaubwürdig” schrieb, schloss ich den Beruf “Schriftstellerin” erst einmal für mich aus. Obwohl ich es durchaus für möglich halte, dass ein Löwe aus einem Zoo ausbricht und eine Grundschule in Angst und Schrecken versetzt.

(Das genaue Ende der Geschichte ist mir entfallen – ich hoffe für meine Lehrerin, dass die Geschichte kein blutiges Ende nahm – aber wenn das Ende unglaubwürdig war, denke ich eher , dass ein kleines, schüchternes Mädchen den Löwen bändigte und am Eintrittskartenhäuschen des Zoos wieder ablieferte.)

Als Teenager schrieb ich dann ein Märchenbuch, das ich selbst illustrierte. Mein erstes Buch in einer Auflage von 1 Stück. Wo es abgeblieben ist, weiß ich leider nicht. Wie gesagt, heute glaube ich, dass durch den strengen Kommentar meiner Lehrerin und den traurigen Verlust meines Erstlingswerks bereits damals der Grundstein für mein Grafik-Design Studium gelegt wurde. Doch nach dem Studium änderte ich meine Meinung und schrieb wieder – diesmal Werbetexte.

Und dann … eines Tages … erinnerte ich mich an mein verloren gegangenes Erstlingswerk und an die “zu phantasievollen” Aufsätze und an dieser Stelle schloss sich der Kreis wieder … und ich begab mich an mein erstes Buch-Manuskript …

Autorenseite auf Amazon